Willkommen bei

GEIGER

Bitte wählen Sie:

GEIGER ARCHITEKTUR
PLANUNG UND PROJEKTREALISIERUNG

Im Luftbild sind 10 Dächer zu sehen. Unser aktuelles Projekt, die "GEIGER ORANGERIE", zeigt wie sich ein Wohnkomplex mit 26 Einheiten harmonisch ins Gesamtbild der Stadt fügt.

Das Spektrum unseres Architekturbüros umfasst alle Leistungsphasen der HOAI von 1-9. Wir schöpfen aus einem Erfahrungsschatz mit über 30 Jahren Bau-Erfahrung. Die wichtigsten Komponenten stellen für uns Kostenkontrolle, Energieeffizienz und Gesundes, am Menschen orientiertes, Bauen dar.

Im Planungsprozess versuchen wir ökologische und baubiologische Inhalte mit einzubeziehen. Einige Gebäude wurden komplett in baubiologischer Bauweise ausgeführt. Kompetenz und Fachberatung helfen dem Bauherrn Entscheidungen sorgfältig und mit gutem Gewissen zu treffen. Eine intensive Auseinandersetzung mit der Aufgabenstellung ist für uns Voraussetzung für eine individuelle Planung. Wir planen zukunftsweisende Wohnkonzepte, die Energie sparen und Kostensicherheit geben.

Um Naturraum zu bewahren sehen wir eine Verdichtung der Wohnbebauung in den Städten für die Zukunft als unbedingt notwendig.

ARCHITEKTENLEISTUNGEN
FÜR DIE LEISTUNGSPHASEN NACH HOAI

Lph 1: Grundlagenermittlung
Lph 2: Vorplanung mit Kostenschätzung
Lph 3: Entwurfsplanung und Kostenberechnung
Lph 4: Genehmigungsplanung
Lph 5: Ausführungsplanung
Lph 6: Vorbereitung der Vergabe
Lph 7: Vorbereitung der Vergabe
Lph 8: Bauüberwachung
Lph 9: Objektbetreuung

PROJEKTE

ENERGIE

In Deutschland ist der Wärmebedarf von Gebäuden zu ca. 35 Prozent an den CO2 – Emissionen beteiligt. Wollen wir in Zukunft den Klimawandel begrenzen müssen Bestandsgebäude optimiert und Neubauten von Beginn an sinnvoll geplant werden.

Die aufgeführten regenerative Energiequellen werden von KfW-Förderprogrammen unterstützt. Mit Partnerunternehmen gemeinsam entwickeln wir Energiekonzepte für Gebäude.

PHOTOVOLTAIK

Strom, gewonnen durch die Sonne schneidet in seiner Gesamtbilanz besser ab als der Strom aus fossilen Brennstoffen. Die Technologie besitzt immer noch erhebliches Potential. Photovoltaikanlagen kann man ästhetisch integrieren, sowohl im Dach als auch in der Fassade im Glas senkrecht eingebaut. In die Fassade eingebaut kann das Photovoltaikelement gleichzeitig den Sonnenschutz übernehmen.

THERMISCHE SOLARANLAGEN

Warmwasserbereitung durch eine thermische Solaranlage hat den Vorteil öfter auf fossile Brennstoffe verzichten zu können. Die Anschaffungskosten haben sich in den letzten Jahren verringert, die Leistung der Anlagen ist gestiegen.

WÄRMEPUMPEN

Wärmepumpen sind an einen relativ hohen Faktor von Anschaffungskosten geknüpft sparen jedoch in jedem Fall CO2 ein. Wenn man den Strom für die Wärmepumpe selbst durch Photovoltaik herstellt wird man unabhängig von großen Energieunternehmen.

PELLETSANLAGEN

Die Herstellung von Holzpellets ist mit einem wesentlich geringeren Energieaufwand verbunden als die Bereitstellung fossiler Energien. Wohnanlagen mit mehreren Wohneinheiten (Die Geiger Orangerie zB. mit 26 Wohneinheiten) können bereits damit beheizt werden.

Batteriespeicher

Die eigene Stromherstellung wird erst dann lukrativ wenn man den Strom aus Spitzenzeiten speichern kann um ihn dann im Bedarfsfall wieder zu nutzen.

Holz als baustoff

Wir sind Liebhaber des Holzbaus. Viele unserer Projekte wurden und werden jedoch in Ziegelbauweise errichtet. Auch Baustoffe werden nach deren Funktion ausgewählt.

Holz als Baustoff ist jedoch in Hinblick auf seine Energiebilanz unschlagbar.
Durch die Bindung von CO2 und Sonne weist der Rohstoff Holz sogar eine positive CO2 Bilanz in der Herstellung auf. Holz ist langlebig und nach Gebrauch recycelbar.
Je mehr wir natürliche Materialien in unseren Gebäuden verbauen, desto umweltschonender handeln wir als Menschen.

Die Rentabilität von innovativen Energiekonzepten entsteht durch langfristige Investition in eine Zukunft ohne CO2.

ÖKOLOGIE

SCHADSTOFFFREIE MATERIALIEN

Ein gesundes Raumklima und die Vermeidung von Schadstoffen im Innenraum sind uns wichtig. Dadurch wird die Wohnung zu einem Rückzugsgebiet und Entspannungsbereich gegenüber der zunehmend hektischer werdenden Welt. Gerne beraten wir Sie zu folgenden Punkten:

  • Wandfarben schadstoffgeprüft
  • Kalk- und Lehmputze
  • unbehandelte Oberflächen
  • Pflanzen im Innenraum
  • Regenwassernutzung

BÖDEN UND OBERFLÄCHEN

Parkettholzböden sind heute sehr unterschiedlich in der Herstellung. Zwischen Nutz- und Trägerschichten ist zu unterscheiden. Wir empfehlen aus ökologischen Gründen ausschließlich hochwertige Parkettholzböden aus verleimtem Massivholz, behandelt mit Öl. Lackierte Oberflächen sind statisch aufladbar und verschließen die Poren natürlicher Materialien.

ELEKTROBIOLOGIE

Das Ausschalten des Stromkreises in der Nacht kann man durch Elektrobiologie in der Wohnung ermöglichen. Auf Wunsch informieren wir gerne über Inhalte der Elektrobaubiologie. Ausgewählte Firmen können diese Installationen durchführen. Wir arbeiten mit Elektrikern zusammen die genau angewiesen werden um diese Installation richtig auszuführen.

 

FAMILIENUNTERNEHMEN
SEIT MEHR ALS 30 JAHREN

Das Büro Geiger existiert seit 1986. Seit 2014 nennt sich das Büro GEIGER ARCHITEKTUR, da Tochter Lisa Geiger Dipl.-Ing. Univ. für Architektur ins Unternehmen mit einstieg. Herr Uwe Geiger Dipl.-Ing. Univ. Architekt und Baubiologe leitet das Architekturbüro Geiger seit 1986. Frau Karin Geiger ist Geschäftsführerin der Geiger Bauträger Firmen.
Die Familie lebt seit 1984 auf einem ehemaligen Bauernhof, der zum "Wohnhof", für mehrere Generationen, umgebaut wurde.
Dort ist auch das Büro untergebracht.

UWE GEIGER

Dipl.-Ing. Univ. Architekt

KARIN GEIGER

Geschäftsführerin der Bauträgerfirma

LISA GEIGER

Dipl.-Ing. Univ. für Architektur

GEIGER ARCHITEKTUR
UNSERE 30-JÄHRIGE PHILOSOPIE

Gebäude werden geschaffen, weil der Mensch Raum zum Leben benötigt. Dieser Raum ist ein Geschenk der Natur. Natürliche Baustoffe und funktionale Konzepte vereinen sich zu einer realen Gebäudesprache.

Innovative Energiekonzepte, die die Natur schützen.
Ästhetische Formen, die gestalten.
Funktion, die Bewegung zulässt.
Baubiologie, die den Menschen atmen lässt.

Innovation

Ästhetik

Baubiologie

    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

    SIE WÜNSCHEN WEITERE INFOS? 

    Lisa Geiger | Uwe Geiger
    Gerlesberg 8
    94113 Tiefenbach
    Tel: +49 (0)8509 – 2363
    Fax: +49 (0)8509 – 3506
    Mail: info@geigerarchitektur.de